Suche:

Noch mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier:

Beschreibung der aktuellen Situation

Über das Projekt

Ansatz des Projektes „Qualifizierungspool Landwirtschaft für das nördliche Sachsen-Anhalt“ ist es, durch die Bündelung bzw. Poolung gleicher Weiterbildungsbedarfe mehrerer Betriebe, Weiterbildungen angepasst auf die betrieblichen Bedürfnisse kostengünstig und in der unmittelbaren Umgebung der Betriebe zu organisieren. Mit zwei „Pool-Koordinatoren“ schafft das Projekt eine Unterstützungsstruktur für landwirtschaftliche Betriebe im Norden Sachsen-Anhalts. Folgende Ziele werden verfolgt:

1. Sensibilisierung der Betriebe für das Thema Fachkräftesicherung durch Weiterbildung,

2. Erhebung betrieblicher Bildungsbedarfe,

3. Organisation und Durchführung gemeinsamer Weiterbildungsaktivitäten und

4. Verstetigung der initiierten Prozesse.

Eine wichtige Zielgruppe sind hierbei alle Fachkräfte in den landwirtschaftlichen Unternehmen. Besonderes Augenmerk wird auf die Facharbeiterebene gelegt, da diese Qualifikationsstufe derzeit zu wenig Berücksichtigung bei der Weiterbildung findet.